18.07.2022

Sozialarbeiter, Pädagoge, Sozialwissenschaftler (m/w/d)

in Vollzeit mit 39 Std./Woche für die Asylverfahrensberatung für geflüchtete Menschen in der Landesunterbringungseinrichtung zum 01.08.2022 gesucht. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Das DRK Münster ist anerkannter Verband der Freien Wohlfahrtspflege und Nationale Hilfsgesellschaft. Der Fachbereich Migration begleitet neuzugewanderte Menschen in Münster und auch in der Zentralen Unterbringungseinrichtung des Landes NRW. Das Beratungsangebot des Fachbereichs ist zugeschnitten auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Fragen der neuzugewanderten Menschen. Unser Ziel ist es, jedem Menschen die bestmögliche Beratung und Begleitung zu bieten. Dabei stehen stets die Interessen der Ratsuchenden im Fokus.

Image
Image
Image

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von geflüchteten Menschen zu asyl- aufenthalts- und sozialrechtlichen Fragen in der Phase des Aufenthalts in der Landesunterbringungseinrichtung
  • Begleitung und Unterstützung bei behördlichen Vorgängen
  • Mitarbeit in bestehenden Netzwerken der Flüchtlingsarbeit
  • Stetige fachliche Weiterbildung und Teilnahme an Fortbildungen im Bereich des Asyl- und Aufenthaltsrechts

Ihre Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium mit pädagogischem oder sozialwissenschaftlichem Schwerpunkt
  • Erfahrung im Bereich der Beratung von Hilfesuchenden
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Asyl-und Aufenthaltsrecht
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • rassismuskritische und diskriminierungssensible Haltung
  • offene Grundhaltung gegenüber einer vielfältigen Gesellschaft
  • kommunikative Kompetenz in einem multilingualen Umfeld
  • eigenständige, flexible und strukturierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fortbildung und Teilnahme an Arbeitskreisen
  • Bereitschaft zur konzeptionellen Mitarbeit in einem dynamischen Team
  • Sicherer Umgang mit dem MS Office-Paket
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes

Wir bieten:

  • einen anspruchsvollen und interessanten Arbeitsplatz in einem anerkannten Wohlfahrtsverband
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit zu eigenständigem Arbeiten
  • die Möglichkeit der Mitgestaltung in einem dynamischen Fachbereich
  • leistungsgerechte Vergütung
  • 30 Tage Urlaub
  • Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vermögenswirksame Leistungen
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Supervision
  • Bike-Leasing (Business-Bike)

Bewerbungsfrist: 31.08.2022

Wir schätzen Vielfalt und wünschen uns eine Person, die dazu beiträgt.

Bei Fragen zu dieser Stelle wenden Sie sich bitte an:
Anne Westendorf, Tel. 0251 3788-22

Bitte bewerben Sie sich vorzugsweise online über unser Bewerbungsportal und senden uns keine Unterlagen im Original zu. Gerne können Sie uns auch Ihre Bewerbung in Papierform oder per E-Mail zukommen lassen. Postalisch eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung